Willkommen auf der Homepage des Motorsportclub Kaltenkirchen

2 Tage Enduro-Wochenende beim MSC Kaltenkirchen

Das Wochenende 22. / 23. Oktober 2022 steht ganz im Zeichen des Nachwuchses für den klassischen Endurosport

Erstmalig richtet der MSCK einen Lauf zum NAEJC aus. Der Norddeutsche ADAC Enduro Jugend Cup (www.naejc.de) ist eine vom ADAC neu aufgelegte Meisterschaft zur Förderung des Nachwuchses im Endurosport im Alter von 6 bis 16 Jahren. Sie findet in ganz Deutschland statt und unterteilt sich in vier Regionen. Seid dabei beim Finale der diesjährigen Meisterschaft in Seth.

 

Die Nennung für den Samstag erfolgt ausschließlich unter www.racesystem.org

Auschreibung
genehmtige Kurzausschreibung.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
Zeitplan
Zeitplan NAEJC Seth 22 - Neu.pdf
PDF-Dokument [98.8 KB]
Fahrerinfos
NAEJC22-Fahrerinfos.pdf
PDF-Dokument [127.4 KB]

Am Sonntag findet auf gleicher Strecke ein freies Enduro-Training für jedermann und -frau statt. Egal, ob jung oder alt, Anfänger oder Profi, Cross oder Enduro: Alle Zweiradsportler sind herzlich willkommen!

Sicherlich auch sehr interessant für Fahrer, die sich an unseren Klassiker "Onkel Toms Hütte" noch nicht ganz herantrauen. Fahrer vom Samstag zahlen am Sonntag kein Startgeld!

 

Die Nennung für den Sonntag erfolgt ausschließlich vor Ort

Ein Leben mit Motoren

Genau 100 Jahre nach der Firmengründung der Dampfspinnerei Henning in Kaltenkirchen durch ihren Ur-Ur-Ur-Urgroßvater Wilhelm Henning erblickte Monika Henning am 18.9.52 das Licht der Welt. Als erste Tochter des KFZ-Meisters Wilhelm Henning und seiner Frau Marianne Henning geb.Gronow wurde Minika Henning im alten Krankenhaus Kaletnkirchen, im heutigen DRK - Heim, geboren. 

Die Schule besuchte Sie zunächst im Marschweg und ging dann später zur Handelsschule nach Neumünster.

Ihre Ausbildung zum "Bürokaufmann" machte Sie natürlich im KFZ-Betrieb ihres Vaters. Nach der Ausbildung blieb sie dem elternlichen Betrieb noch ein paar Jahre treu. Doch dann zog es sie nach Neumünster zur Fa. UIhlig. Natürliuch wieder ein Betrieb, in dem es nur um Motorräder ging. Dort ist sie bis heute tätig. Allerdings ist sie dort nun diejenige, die dort "das Sagen" hat, genauso, wie beim MSC Kaltenkirchen.

Nicht nur in Ihrem Berufsleben drehte sich stets alles um Motoren, sondern bereits als Kind waren knatternde Zwei- und Viertaktmotoren stets um sie herum. Und auch in Ihrer Freizeit dreht sich alles um Motoren als Vorsitzende des MSC.

Seit Jahren wird Monika stehts mit überwältigender Mehrheit zur Vorsitzenden gewählt. Sie ist die "Mutter" des MSC und ihr liegt es besonders am Herzen, dass der Verein spartenübergreifend zusammen für den Motorsport einsteht.

Sie mahnt immer wieder zu Eintracht und sorgt somit bei fast 200 Mitgleidern immer wieder für ein "Wir"-Gefühl.

Wir wünschen Dir weiterhin ein gutes Händchen bei der Führung des MSC und vor allen Dingen wünschen wir DIr weiterhin viel Gesundheit und bleib bitte genau so wie Du bist.

 

Die Mitglieder des MSC

 

"Onkel Toms Hütte 2022" - Ein voller Erfolg auf ganzer Linie! Zuschauer, Teilnehmer, Helfer alle waren begeistert vom Jubiläumslauf des MSC - Gesamtsieger: Casper Lindholm aus Schweden auf Husqvarna - ein Bericht und die Ergebnisse findet Ihr unter "Motorrad". 

Die neue Ehrentafel mit dem Gesamtsieger 2022 Casper Lindholm aus Schweden. 

Schmalfelder Bezingespräche

Wenn über die Enduro DM philosophiert werden soll, dann trifft man sich in Schmalfeld bei Fritz Scheppukat, ehemaliger Fahrt- und Sportleiter des MSC, in der Werkstatt. Hier steht an so manchem Abend bis zu 500 Jahren Endurogeschichte. Man schwelgt in Erinnerung und spricht über aktuelle Rennverläufe sowie technische Entwicklung. Immer vor dem Hintergrund alter Schätzchen, wie die total restaurierte SWM im Hintergrund.

Wer also gute Tips benötigt, der sollte sich dort einmal blicken lassen und eines ist versprochen - zum Lachen gibt es hier immer etwas!

V.l.n.r.: Henry Domeyer, Manfred Henke, Fritz Scheppukat

Danke Anke

Unsere liebe Schriftführerin Anke Möller hatte am 17.6.22 Ihren letzten Arbeitstag im Rathaus Kaltenkirchen. Ein Anruf aus dem Rathaus von einer Kollegin und gleichzeitig unserer Datenschutzbeauftragten Marietherese Schüle erreichte den MSC und es dauerte nur wenige Minuten, da hatte unser Veteranenfahrer Friedrich Knudsen auch schon eine "Tour" der besonderen Art geplant. Zusammen mit ihren alten Schätzchen machten sich Bruno Thiesies, Oliver Großklaus, Uwe Kraft und Friedrich Knudsen sowie Björn Müller mit seinem Verteranengespann auf den Weg. Sie holten Anke pünktlich zu Arbeitsbeginn zu Hause ab und brachten sie zum Rathaus, wo bereits die gesamte Mannschaft mit dem Bürgermeister auf Anke warteten. Bürgermeister Hanno Krause sowie der Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe hielten bei besten Morgenwetter kurze Reden und bedankten sich bei Anke für die jahrelange Zusammenarbeit. Wir sagen, auch im Namen von Anke, vielen Dank an die lieben Veteranenfahrer für diese nette Geste. Echt klasse, wie Ihr Anke Ihren Ruhestand versüßt habt. Das bleibt in Erinnerung. Danke 

Achtung - Clubabend - Achtung

Am Dienstag den 28.6.2022 um 19:00Uhr findet ein Clubabend auf dem Gelände der Zimmerei Tesdorff, Kamper Eck 5 in Nützen statt.

Für Würstchen vom Grill und Getränke ist gesorgt.

Wir wollen Euch vom Stand der Vorbereitungen für den OTH berichten und würden gemeinsam mit Euch festlegen, wer sich wie einbringen will.

Der MSC auf dem Stadtfest

Der MSC wird auch in diesem Jahr einen Tag auf dem Stadtfest sein. Das neue Zelt des MSC ist so schön, dass man es einfach mal wieder zeigen muss. Wir wollen den MSC auf dem Stadtfest präsentieren und für unsere Veranstaltungen wie Slalom, SH-Rundherum  oder OTH werben. 

Und wir wollen uns einfach mal wieder treffen um ein netten Klönschnack abzuhalten. Also alle, die wollen, können gerne am Sonntag 26.06.2022 zu uns auf den Stand kommen.

Wir freuen uns auf Euch!

Mit unter fällt man runter

Bei einem Training südlich Berlins hat unser Arne zu viel riskiert.

"Ein wenig Aua habe ich schon" so Arne nach dem Training. Aber wenn man, wie er erfolgreich unterwegs sein will, muss man schon einmal an die Grenzen gehen. Und vielleicht auch manchmal ein wenig darüber hinweg. Schaut man sich die Fotos an, stellt man fest, dass er selbst beim Stürzen noch eine gute Figur macht. Zum Glück ist ja alles gut gegaganen. Wir wünschen DIr gute Besserung Arne!

Jahreshauptversammlung des MSC Kaltenkirchen e.V im ADAC

JHV MSC Kaltenkrichen
MSC Kaltenkirchen, PM, JHV 27.04.2022.pd[...]
PDF-Dokument [44.0 KB]

26.01.22

 

Wir freuen uns, allen motorsportbegeisterten Freunden und Endurofahrern mitteilen zu können, dass der MSC Kaltenkirchen in diesem Jahr wieder seinen legendären Lauf „Onkel Toms Hütte“ veranstaltet.

 

 Der Lauf findet in diesem Jahr wahrscheinlich bei besten Bedingungen als

„2-Tages-Fahrt am Samstag den 20.8.2022 und Sonntag den 21.8.2022 statt.

 

Es ist geplant das Fahrerlager bei der auf dem Festplatz zu errichten.

Start und Ziel befindet sich dann auch dort. Die Runden werden in die Umgebung Kaltenkirchens führen und anspruchsvolle Sonderprüfungen werden das übliche Profil dieser legendären Veranstaltung untermauern.

 

Ganz neu in diesem Jahr ist ein Prolog geplant, der am Samstagabend das Programm nicht nur für die Fahrer abrunden soll. Der MSC Kaltenkirchen erwartet viele Zuschauer an der Strecke und beim abendlichen Prolog.

 

Das Orga-Team um unseren Fahrtenleiter Christian Tesdorff hat bereits seine Arbeit aufgenommen. Wir brauchen aber noch Unterstützung. Sowohl für den Aufbau, die Beschaffung von Materialien für anspruchsvolle Hindernisse auch im Prolog, für die Durchführung der Veranstaltung und letztendlich für den Abbau der Veranstaltung.

 

Freiwillige sind hiermit aufgefordert sich beim Orgateam oder in den bekannten Sozialmedia-Gruppen zu melden.

 

Wir freuen uns schon riesig auf diesen großartigen Lauf des MSC Kaltenkirchen. Wir denken, dass wir uns mit diesem Lauf, nach dem schweren Jahr, belohnen sollten. Lasst uns alle gemeinsam etwas Großartiges auf die Beine stellen. Wir wollen es uns wieder beweisen und allen anderen zeigen: Der MSC ist noch da und bietet, wie immer großartigen Motorsport!

 

 

 

Euer MSC Kaltenkirchen

Eilmeldung zur OTH 2022.pdf
PDF-Dokument [213.6 KB]

13.01.2022

 

Neujahrsgrüße

 

Liebe Motorsport-Fangemeinde,

liebe Freunde und Kollegen,

liebe Unterstützer und Befürworter,

 

es war ein sehr intensives 2021 und wenn ihr weiterlest, werdet ihr verstehen, warum dieser Gruß länger ausfällt.


Zum Jahresbeginn scheint ein Zitat von Käthe Gold (Österreich/Ungarische Schauspielerin * 1907 † 1997) passend:

 

Man muss immer wieder neu beginnen.
Solange man lebt.

 

Uns ist es ein Bedürfnis, den vielen Menschen,

 

seien es unsere aktiven und passiven Mitglieder

Bürgern aus Kaltenkirchen und dem Umland, die uns im letzten

Sommer ihr Vertrauen schenkten, Mut machten und uns unterstützten,

den Verantwortlichen in Politik und Verwaltung,

‚alten Haudegen‘ aus der Motorradzunft, Feuerwehren, Rotem Kreuz, THW

großzügigen Sponsoren und Spendern,

Landwirten und Grundstücksbesitzern,

 

 

D A N K E   zu sagen.  Ihr wart alle toll zu uns.

 

Und ebenso    D A N K E    an die Truppe, die in einem harten, kräftezehrenden Wahlkampf zum Bürgerentscheid alles gegeben hat. Leider waren wir unterlegen.

 

Wir haben's geschafft!!

 

Das Umweltschutz-Zertifikat des Landessportverbands

Unsere Sponsoren:

Der MSC Kaltenkirchen e.V. weist darauf hin, dass das Befahren des Geländes des ehemaligen Truppenübungsplatzes Moorkaten, sowie der umliegenden Waldgebiete und Kieskuhlen mit Motorfahrzeugen verboten ist. Insbesondere Fahrer von ausserhalb weisen wir daraufhin, dass damit die Interessen ALLER Motorsportler massiv behindert und torpediert werden. Auch Genehmigungen kommender Vereinsveranstaltungen sind in Gefahr. Wir distanzieren uns damit ausdrücklich von einem derartigen Verhalten.

Besuchen sie uns auch auf facebook

Druckversion | Sitemap
© Kai Tesdorff